Rus HochzeitHaubarg-1H & B-9H & B-NEU-3H & B-NEU-4Bw-1Bw-11C&J-14C&J-20Elvira-1Elvira-2FB-2FB-D&M-3FB-D&M-12FB-Hochzeit Kerstin & Lutz-6FB-K&H-5Hochzeit Christine & Lars in SPO-4Hochzeit Tobias & Marina-2Hochzeit Tobias & Marina-3J & M-2Jennifer-3K & C-1K & C-3

Ab 01.10.2018 gelten die u.a. zeitlichen Preise + Angaben:

 

Hochzeitsfotoreportage

Was der Hochzeitsfotograf kostet ist nicht zwangsläufig die alles entscheidende Frage – sollte es zumindest nicht sein.

Die Frage muss lauten: Wessen Fotos gefallen mir? Fotos sind Erinnerungen, die ein Leben lang bleiben.

Der Kuchen ist da schon gegessen, das Kleid hängt für alle Zeiten im Schrank, die Party ist vorbei. Einzig die Ringe und die Fotos sind geblieben und erinnern euch an euren großen Tag.  
Klingt nach Blabla. Sagt schließlich jeder Fotograf. Ist aber die Wahrheit.

Aber die Wahrheit ist auch:

Nimmt man die Gesamtausgaben einer Hochzeit, die schnell die 10.000er oder 20.000er Marke knacken, scheinen auch weniger gute Fotos plötzlich in ganz anderem Licht.

Verständlich. 
Die Arbeit eines Hochzeitsfotografen besteht nicht nur aus Herumlaufen und ein bisschen „knipsen“. Der Zeitaufwand vor der Hochzeit, das Kennenlerntreffen, sowie die Nachbearbeitung der Bilder und die Bilder dann übergeben nimmt sehr viel Zeit in Anspruch. Dazu kommen dann noch Ausgaben wie Steuern und Versicherungen. Auch das Equipment muss finanziert und nötigenfalls ausgetauscht werden. Geht man davon aus, dass ein Kameraverschluss 100.000 Auslösungen aushält, dann reden wir von etwa 3 Jahren Lebensdauer einer Kamera. Eine neue Kamera kostet ab etwa 3500 Euro aufwärts. Und ein Profi hat aus Gründen der Redundanz immer zwei Kameras dabei. Das Equipment (Kameras, Objektive, Stative, Blitze uvm. ) eines Profis bringt es leicht auf einen Wert von 20.000 Euro. Wirklich professionelle Hochzeitsfotografen sind keine Halsabschneider, die euch das Geld aus den Taschen ziehen wollen. Sie sind diejenigen, die euch freundschaftlich und partnerschaftlich vor, während und nach der Hochzeit begleiten und sich erst zufrieden geben, wenn sie euch mit ihren Fotos glücklich gemacht haben und ihren eigenen Ansprüchen gerecht geworden sind. Mit anderen Worten: Sie brennen für ihre Arbeit – so lange sie die (finanzielle) Freiheit dafür haben.

 

 

Die Hochzeitsfotoreportage


Diese beinhaltet immer :
- intensives Vorgespräch und Detailplanung in gemütlicher Atmosphäre


- Hochzeitsfotografie im modernen Reportagestil z.B. vom Ankleiden der Braut und Bräutigam, Trauung, Feier, Gästebilder, Brautpaarshooting, Gruppenfotos, usw.


- alle Fotos erhalten eine umfangreiche Bildoptimierung  (der Zeitaufwand am PC ist viel länger als die Fotografiezeit vor Ort)


- USB Stick mit allen Fotos im JPG-Format, chronologisch geordnet, hochauflösend ohne Wasserzeichen


- privates Nutzungsrecht der Fotos


- Bei den großen Hochzeitsreportagen besteht auf Wunsch die Möglichkeit auf eine passwortgeschützte Online-Galerie für 4 Wochen mit kostenlosem Download

- ebenfalls bei den großen Hochzeitsreportagen enthalten sind Spaßartikel wie Perücken, aufblasbare Gitarren, und Fotobox Artikel für lustige Fotos die ich dann vor einer Leinwand mit professoneller Beleuchtung schieße.


- Fahrkosten bis 25km inklusive (darüber hinaus wird eine kleine Fahrkostenpauschale, nach der Entfernung, berechnet.

 

 

Standesamt-Paket:                    1 ½ Std. fotografische Begleitung        199,00 Euro

Kirchliches / Freie Hochzeit:     2 ½ Std. fotografische Begleitung        299,00 Euro

Hochzeitsfotoreportage             8 Std. fotografische Begleitung             999,00 Euro

Hochzeitsfotoreportage           12 Std. fotografische Begleitung          1.499,00 Euro

Jede weitere Stunde (abgerechnet wird im 15 Minuten Takt)            125,00 Euro

 

After-Wedding-Shooting          1 1/2 Std.  für 199,00 Euro. Jede weitere Stunde 125,00 Euro (abgerechnet wird im 15 Minuten Takt)

 

 

 

Bezahlung:

Bezahlt wird nicht am Tag eurer Hochzeit, da habt ihr schon genug um die Ohren als euch um Geld zu kümmern.

Ihr habt zwei Möglichkeiten, entweder bezahlt ihr das Honorar am Tag der Auslieferung eurer Bilder in bar oder ihr überweist das Geld vorab. Sobald es meinem Konto gutgeschrieben wurde, bringe ich euch dann eure Erinnerungen vorbei.

Soll ich euch die Bilder zuschicken, ist das Honorar vorab zu überweisen.

Anmerkung in eigener Sache:

In den Preisen ist ein Rabatt für die Nutzung zur Eigenwerbung inklusive, denn, ich nehme aus jedem Shooting einige ausgesuchte Bilder und veröffentliche sie zu Werbezwecken, unter anderem auf meiner Homepage oder bei Facebook. Wünscht ihr keine Veröffentlichung eurer Bilder im Internet, kommt zum Preis noch ein Aufschlag, der sich nach dem gebuchten Zeitansatz richtet. Bitte habt dafür Verständnis, denn für mich und meine Website ist es wichtig, interessierten Kunden stets qualitativ hochwertiges und aktuelles Fotomaterial zu präsentieren. Ich würde mich freuen auch eure Hochzeit fotografisch begleiten zu dürfen. Für Beispielbilder nehmt doch bitte Kontakt mit mir auf. Ihr erhaltet ein Gästekennwort für den geschützen Bereich und könnt euch dann ausgesuchte Bilder von Veranstaltungen, die ich fotografisch begleitet habe, in Ruhe anschauen.

 

Aktuelle Preisliste, gültig ab: 01.10.2018  (alle Preis sind inkl. 19% Mehrwertsteuer)